Previous Next

Orgelkonzert mit Christoph Emanuel Seitz

Christoph Emanuel Seitz (Foto: Privat)

Die Reihe der Orgelkonzerte in der Matthäuskirche wird am Sonntag, dem 29. September um 17 Uhr, mit Herrn Christoph Emanuel Seitz fortgesetzt. In der Überschrift „Frisch, fromm, fröhlich, frei – Musikalische Ausflüge auf Manual und Pedal“, die er über sein Programm setzt, lässt er seinen Humor, den regelmäßige Besucher der Konzerte in der Matthäuskirche schon vor wenigen Jahren erleben konnten, wieder aufblitzen, so auch in der Beschreibung seines beruflichen Werdegangs: „Christoph Emanuel Seitz, geboren 1963 in Neuendettelsau, studierte Kirchenmusik an der Musikhochschule in München. Meisterkurse im Fach Dirigieren bei MD Stefan Fraas, Frieder Bernius und Prof. Helmut Rilling schlossen sich an. Seit 1990 ist er Kantor und Organist an der Evang.-Luth Chris tuskirche und Dekanatskantor im Dekanat Aschaffenburg, in dieser Funktion Dirigent der Aschaffenburger Kantorei und des Bachcollegiums Aschaffenburg. Konzerte in Europa und Übersee (am Chiemsee). Im Jahre 2002 wurde er zum Kirchenmusikdirektor ernannt. Seit April 2017 ist er einer der beiden Stellvertreter des bayrischen Landeskirchenmusikdirektors. Kompositionen für Chor, Bläser und Orgel „aus der Praxis – für die Praxis“ schreibt er und verlegt sie auch, manche sogar so, dass er sie selbst nicht wieder findet. Veröffentlichung eigener Choralvorspielsammlungen („Du meine Seele singe“ und „Wohlauf und singe schön“/Strube-Verlag). In seinem Konzert schlägt Seitz einen Bogen von Bach bis Riegler und bedenkt in seinem Programm besonders das 150. Geburtsjahr des französischen Komponisten Louis J. A. Léfé-bure-Wély. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

Spendenkonten

Spenden unter dem Stichwort „Matthäuskirchengemeinde“ an das Kirchenkreisamt Kirchhain-Marburg.

Mehr…

Kontakt

Gemeindebüro
Borngasse 1
35037 Marburg
Tel. 06421-33 372

© 2019 Gesamtverband der Evangelischen Kirchengemeinden in Marburg