Advent und Weihnachten

Kein Mensch kann im Augenblick vorhersagen, wie sich die Coronapandemie weiterentwickelt. Wir hoffen, dass die strengen staatlichen Vorgaben für den November zu einer Entspannung im Dezember führen. Trotzdem kann es sein, dass wir Veranstaltungen, die wir für den Dezember unter strengen Hygienebedingungen planen, mittel- und auch sehr kurzfristig abgesagt werden müssen. Wir versuchen Sie deswegen, über unsere Schaukästen und hier auf unserer Homepage auf dem Laufenden zu halten.

Wenn es möglich ist, feiern wir an den Adventssonntagen Kurzgottesdienste im Gemeindehaus. Eventuell gibt es auch ergänzend oder sogar stattdessen kleine Video-Andachten. In jedem Fall schicken wir wieder regelmäßig einen Gruß zum Wochenende los für all die, die nicht zum Gottesdienst kommen wollen oder dürfen.

An Heiligabend würden wir gerne ab 17 Uhr auf dem gesamten Gelände vor der Matthäuskirche einen Lichtergottesdienst feiern, weil nur so eine größere Zahl von Menschen im sicheren Abstand miteinander Gottesdienst feiern können. Abstand halten wäre möglich, weil wir das ganze Areal in Zusammenarbeit mit der Veranstaltungsfirma „flashlight“ gut beleuchten und beschallen wollen. Natürlich gilt auch für diese Veranstaltung mindestens der derzeitige Standard: wer an diesem Gottesdienst teilnehmen will, darf keine Erkältungssymptome haben und muss bereit und in der Lage sein, die geltenden Abstandsregeln strikt zu befolgen! Eine Gesichtsmaske ist Pflicht. Und alle Gäste müssen mit ihren Daten für eine etwaige Nachverfolgung erfasst werden. Diese Daten sollten alle Teilnehmende auf einem Zettel dabeihaben, ebenso wie eine Kerze, die während des Gottesdienstes entzündet wird.

Sollten wir für dieses Veranstaltungsformat keine Genehmigung erhalten, werden wir die weihnachtlich angestrahlte Kirche zwischen 15 und 19 Uhr öffnen. In der Kirche wird immer wiederkehrend eine 15-mintütige Videoandacht gezeigt, der jeweils 40 Personen beiwohnen können. Pfarrerin Kirchhoff-Müller und/oder Pfarrer Seitz werden vor Ort sein für einen Weihnachtssegen. Die Videoandacht wird außerdem auch auf unserer Gemeindeseite verfügbar sein.

Am 1. Weihnachtstag planen wir um 10 Uhr einen Kurzgottesdienst in der Kirche oder im Gemeindehaus.

Noch einmal die Bitte: informieren Sie sich rechtzeitig, was wo stattfinden darf.

Spendenkonten

Spenden unter dem Stichwort „Matthäuskirchengemeinde“ an das Kirchenkreisamt Kirchhain-Marburg.

Mehr…

Kontakt

Gemeindebüro
Borngasse 1
35037 Marburg
Tel. 06421-33 372

© 2020 Gesamtverband der Evangelischen Kirchengemeinden in Marburg