Sie sind hier: Angebote / Chor
Deutsch
Sonntag, 24.09.2017

Chor

Kantor mit Leidenschaft

Chorleiter Dr. Hering
(Foto: Werner Schauß)

Von Werner Schauß

Wenn sich der Chor der Matthäusgemeinde zu seiner wöchentlichen Probe trifft, ist einer schon lange vor den übrigen Chormitgliedern zur Stelle: Dr. Helmut Hering, Leiter des Chores nun seit fast zwanzig Jahren. Und so, wie er jetzt die letzten technischen Vorbereitungen zur Probe trifft – Tische rücken, Stühle stellen, Noten verteilen – ist dem Abend längst schon eine gründliche Vorbereitung von Einsingen und Probenplan vorausgegangen, jede Woche neu. Noch weiter zurück liegen dann die inhaltlich wie organisatorisch schwierigen Entscheidungen, was der Chor in den kommenden Monaten denn singen wird – ein immenses Arbeitspensum im Hintergrund, an das man in der einzelnen Chorprobe wohl gar nicht mehr denkt.

Dr. Hering hatte dem Chor schon 25 Jahre als Bassist angehört, als er 1991 dessen Leitung übernahm. Seine durch und durch professionelle Chorarbeit hat die Landeskirche so sehr überzeugt, dass sie ihm 1995 den Titel 'Kantor' verlieh – für Laien eine seltene Auszeichnung. Niemand fand diese Anerkennung angemessener als der Chor selbst, der sich anhaltend freuen kann über die intelligente Programm-Gestal­tung seines Leiters, sein mitreißendes Engagement in den Chorproben und Aufführungen, seinen immer wieder für Heiterkeit sorgenden Witz und nicht zuletzt über seine große Freundlichkeit auch dann noch, wenn im Chor mal wieder etwas 'schief' gegangen ist.

Wie er das alles leistet, der „Musikaholic“ und hauptberufliche Zahnarzt – Chor- und Orchesterleitung bis hin zum großen Oratoriumsabend, Orgelspiel, Sologesang und Mitwirkung noch in anderen Chören und einmal sogar auch beim Theater – wir wissen es nicht und kommen aus dem Staunen darüber nicht heraus. Klar ist nur: Seine Arbeit mit dem Chor ist immer auch fest eingebunden in den Verkündigungsauftrag der Gemeinde.

Zur Zeit probt der Chor außer für seine Mitwirkung in den sonntäglichen Gottesdiensten für ein Konzert mit vorwiegend weltlichen Chorsätzen im Sommer und einen Abend mit zwei Bachkantaten im Spätherbst. Wer sich von der Arbeit von Helmut Hering überzeugen lassen möchte, und sei es auch nur erst einmal versuchsweise: Der Chor trifft sich je­den Dienstag um 20.00 Uhr im Gemeindehaus Borngasse 1.